Fit für den Job

[Fit für den Job] Die Vielfalt der Berufen vor einem Psychologie-Studenten

Nach der Kennenlern-Runde, bei der jede/r Teilnehmer/in über sich und die eigene Motivation, Psychologie zu studieren, kam die erste Übung, die Vielfalt der Berufen vor einem Psychologie-Studenten. Auf mehreren Zettel konnten die Teilnehmerinnen aufschreiben, welche Berufsfelder sie mit diesem Studium sehen. Für dieses Brainstorming waren fünf Minuten vorgesehen. Im Anschluss stellte jede/r die Ergebnisse auf der Tafel:

Brainstorming1

Es sammelten sich viele Ideen für Berufsfelder: Arbeits- und Organisationspsychologie, Gesundheitswesen, Lehre, Kinder- und Jugendtherapeut, Neurowissenschaften, Didaktiker, Schulpsychologe, Pädagogik, Rechtspsychologie, Forschung, Promovieren, HR, Verkehrspsychologie, Coaching, Supervision, Profiling, Familienberatung, Headhunting, Unternehmensberatung, Gutachter, Polizei, Sozialberatung, akute Lebenshilfe, Werbung, IT-Sicherheit, Film-/Animationsindustrie, Mensch-Maschine-Interface-Design.

Im Anschluss wollte ich die Ergebnisse zusammenfassen und drehte die Tafel um:

Berufsfelder_Tabelle

Dabei habe ich mich an diese Tabelle orientiert. Daraus entwickelte sich eine rege Diskussion, aus der jeder von den Anwesenden etwas mitnehmen konnte.

Advertisements

Вашият коментар

Попълнете полетата по-долу или кликнете върху икона, за да влезете:

WordPress.com лого

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Промяна )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Промяна )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Промяна )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Промяна )

Connecting to %s